Ein traditionelles Abendessen

Gegen 18 Uhr trafen sich einige Club Mitglieder, darunter auch unser Obmann Horst Mittereger, zu einem besonderen, traditionellen Essen im Gasthaus Posch in Judendorf Straßengel - Serviert wurde ein Bluttommerl....

Dies ist eine Speise, von der konsistenz einem Schmarren oder Sterz ähnlich, welche traditioneller Weise einmal im Jahr, wenn bei den Bauern geschlachtet wurde, zubereitet wird. Es ist eher eine Winterspeise, da im Winter geschlachtet wurde, und galt als "Arme Leute" Essen. Das Blut wird direkt nach der Schlachtung zu Bluttommerl weiterverarbeitet.

Zubereitet wird Bluttommerl mit Weizenmehl, Salz und Pfeffer, Gewürzen wie Majoran, Thymian und Muskatnuss, Milch oder Wurstsuppe, Zwiebel, Knoblauch, Schweineschmalz (Fett) und natürlich dem frischen Blut. Die Masse wird auf ein Backblech verteilt und im Ofen gebacken. Als Beilagen gibt es Sauerkraut und Rösterdäpfel. Der Bluttommerl entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem kulinarischen Erlebnis der besonderen Art. Er wird so ähnlich auch in Kärnten und in Burgenland zubereitet. Bluttommerl (Blutstommerl) ist eine typisch steirische Bezeichnung. 

Natürlich ist diese Speise nicht jedermanns bzw. jederfrau Sache. Im Gasthaus Posch kann man aber auch jede andere Speise, ganz nach eigenem Geschmack, bestellen.

So verbrachten die anwesenden Clubmitglieder und einige Freunde noch ein paar schöne, geschmackvolle Stunden, ganz im Sinne unseres Clubmottos: Gemeinsam Tradition Leben ......

Mit Besten Sternengrüßen - Euer Rudolf

tl_files/mercedes_club_steiermark/gallery/Gasthaus Schmidt 01.jpgtl_files/mercedes_club_steiermark/gallery/Gasthaus Schmidt 02.jpgtl_files/mercedes_club_steiermark/gallery/Gasthaus Schmidt 03.jpgtl_files/mercedes_club_steiermark/gallery/Gasthaus Schmidt 04.jpgtl_files/mercedes_club_steiermark/gallery/Gasthaus Schmidt 05.jpg

Zurück